Biel im Final, Lyss und Aarberg out

Zwei der drei Teams aus dem Seeland sind beim Seeland-Cup ausgeschieden. Die Unterklassigen Lyss und Aarberg haben nach Niederlagen gegen Teams aus der 1. Liga (Biel und YB U21) sowie der 1. Liga Promotion (Köniz und Münsingen) die Finalspiele deutlich verpasst. Für Zweit- und Drittligisten käme der Seeland-Cup schlicht zu früh, sagte Lyss-Trainer Patrik Schüpbach nach der 0:2-Niederlage gegen YB U21.Sowohl den Lyssern als auch den Aarbergern war die mangelnde Spielpraxis anzumerken.

Etwas überraschend im Final steht dagegender FC Biel. Die Mannschaft von Trainer Kurt Baumann hat nach dem Unentschieden gegen Köniz,den FC Aarberg richtiggehend vom Feld gefegt. Biel gewann 8:0 und steht dank dem besserenTorverhältnis im Endspiel um den Seeland-Cup.Die Seeländer treffen am Donnerstag auf YB U21, das die letzten drei Austragungen allesamt gewinnen konnte. Im Spiel um den dritten Platz kommt es zum Duell zwischen Münsingen und Köniz. leh