Meisterschaft 3. Liga:

Grien. – 120 Zuschauer. – SR Bahr.
Tore: 1. Kocher 0:1. 5. Simsch 1:1. 27. Zesiger 1:2. 44. Jamal Bakari 2:2. 75. Menetrey 3:2.
SV Lyss: Leuenberger; Brack, Subramaniam, Micael Ferreira, Jamal Bakari; Kanagarajah, Kellerhals, Cordeiro, Rindlisbacher; Menetrey, Simsch. Eingewechselt: Thevarajah, Schelling, Gfeller.
Bemerkung: 79. Pfostenschuss Cordeiro. Lyss ohne Karim Bakari, Fischer, Wanner, Collaviti, Heiniger, Tomas Ferreira.

Lyss schafft die Barrage-Qualifikation

Das erste Saisonziel ist erreicht: Nach dem 3:2-Sieg über den FC Ins kann der SV Lyss in den verbleibenden zwei Runden nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden. Das Team von Trainer Patrik Schüpbach hat sich damit definitiv für die Aufstiegsbarrage-Spiele gegen den FC Aurore qualifiziert. Der FC Ins erwies sich auf dem Grien als die erwartete Knacknuss. Zweimal mussten die Lysser bis zur Pause einen Rückstand aufholen, ehe Michel Menetrey in der 75. Minute zum alles entscheidenden Siegtreffer einschoss. dmb